Wir sind Düdinghausen
 
Willkommen im kleinem Pöndorf Düdinghausen
Regelung der Nepomukprozession ab 2019
Liebe Gemeindemitglieder
Der Arbeitskreis Pfarrgemeinderat hat am 26. März mit vielen betroffenen und interessierten Gemeindemitgliedern über Möglichkeiten der Gestaltung unserer Nepomukprozession (Sonntag nach dem 16. Mai) diskutiert und folgende Regelung getroffen:
Es bleiben beide bisher bekannte Prozessionswege erhalten.
In Kalenderjahren mit gerader Zahl (2020,2022...) gehen wir den kurzen Weg wie bisher bei der Nepomukprozession. Altäre befinden sich bei Wreden, Henninges und Schmedes.
In Kalenderjahren mit ungerader Zahl (2019,2021...) gehen wir den längeren Weg wie bisher bei der Fronleichnamsprozession. Altäre befinden sich im Park bei der Schützenhalle, bei Schönhenses und bei der Antoniuskapelle. Bei dieser Prozession gibt es keinen Altar bei Wreden.
Wir glauben eine zufriedenstellende Lösung gefunden zu haben, bitten diese Neuregelung bereitwillig aufzunehmen und die Vorbereitungen für die Prozession nach dieser Regelung zu treffen. Herzlichen Dank an alle, die sich für die Durchführung der Nepomukprozession engagieren.

Arbeitskreis Pfarrgemeinderat:
Steffi Braun, Dagmar Holtkotte-Kemper, Beate Holzky, Elisabeth Kliem, Alicia Reiss